+++ Wir sind umgezogen +++

 

Liebe Freunde und Kunden von Steinmanns Pfeifenladen

Leider mussten wir den alten Standort am Spalentor aufgeben, da das Gebäude saniert und danach in Wohnraum umgewandelt wird.

Doch wir konnten einen guten Ersatz finden! Neu sind wir nun an der Allschwilerstrasse 116, 4055 Basel zu finden. 

Gut zu erreichen mit der Tram 6, oder Buslinie 36 Haltestelle Morgartenring (halten praktischer Weise direkt vor der Tür)

und Parkplätze innerhalb der blauen Zone hat es drumherum auch in den Nebenstrassen.

Öffnungszeiten:

Mittwoch, Donnerstag & Freitag: 10.00 bis 18.00 Uhr

Samstag: 10.00 bis 17.00 Uhr

Wir freuen uns darauf Sie auch am neuen Standort zu begrüssen.

Sven Steinmann

IMG_20220305_095614.jpg
Ein herzliches Willkommen!


Kennen Sie das, wenn die Schönheit einer Pfeife Ihnen Herzklopfen bereitet? Wenn die Flamme knisternd die Glut entfacht und sich der neu entdeckte Tabak schon nach wenigen Zügen als Hochgenuss entpuppt? Wenn Sie für eine Pfeifenlänge Urlaub von der hektischen Betriebsamkeit nehmen, um ganz Sie selbst zu sein?
Wer entspannt geniesst, sorgt für sich! Gerade die heutige Zeit bedingt, dass man Genuss zelebriert und Leidenschaft pflegt.

 

Willkommen unter Gleichgesinnten !
 

Mein Name ist Sven Steinmann. Ich entdeckte die Liebe zur Pfeife und ihren Tabaken vor mehr als zehn Jahren und seither wurde die Beschäftigung mit ihnen zu meiner Passion.

Den ganz individuellen Charakter zu entdecken, der jeder guten Pfeife inne wohnt, ist eine, der vielseitigsten Liebhabereien überhaupt. Man lernt das Handwerk schätzen, dass mit viel Akribie und Musse die besten Seiten der Rohstoffe heraus arbeitet und betont, man lernt die ungeheure Aussagekraft kennen, mit der Pfeifenkünstler ihren Stücken den ganz eigenen Stil, die eigene Handschrift mit auf den Weg geben.

Über die Freiheit der künstlerischen Gestaltung hinaus lernt man aber auch, dass ohne Präzision, ohne exakt umgesetze, physikalische Grundvoraussetzungen das Erschaffen einer guten Pfeife nicht möglich ist.

 

Der Kreis derer, die diese Leidenschaft teilen, ist immer überschaubar gewesen. Die Pfeife war nie der Massengeschmack im großen Stil, keine imposante Bewegung. Sie wurde und bleibt lebendig, durch ein Höchstmass an Individualität, an Kennerschaft und an Begeisterung!


Größte Aufmerksamkeit für Ihre Wünsche, eine gemeinsame Sprache zu sprechen, von Enthusiast zu Enthusiast. Das ist mein Anspruch an mich, gegenüber Ihnen, lieber Pfeifenfreund.
 

Es freut mich, dass Sie zu mir gefunden haben.

Freundlichst grüsst
Sven Steinmann